zurück

Neuanfang möglich machen

Download

90% der Frauen in Albanien werden geschlagen und sind arbeitslos. In einer scheinbar ausweglosen Situation bekommen sie Hilfe von Frauenzentren der Volkshilfe.

Wien, 26.02.2014

Ardita ist 35 Jahre alt und geschieden. Als kleines Mädchen träumte sie von einer glücklichen Ehe, die für immer hält. Heute ist sie froh, dass sie ihren Mann Dank der Volkshilfe verlassen konnte.

„Ich war lange Zeit in der Gewalt meines Mannes. Er hat mich gedemütigt und mit jeder Art von Werkzeug geschlagen. Mein Leben war ein Albtraum. Es gab Momente, in denen ich nicht mehr leben wollte.“

So wie Ardita geht es vielen Frauen in Albanien. In ihrer Welt sind Arbeitslosigkeit, Krankheit, Alkoholmissbrauch und Gewalt an Frauen an der Tagesordnung. Daraus auszubrechen und für sich und ihre Kinder ein unabhängiges Leben anzufangen, ist für die meisten ohne Hilfe unmöglich.

Für viele betroffene Frauen, besonders in den ländlichen Gegenden, sind medizinische Versorgung und Bildung nicht zugänglich.

Heute für die Zukunft

In den Zentren der Volkshilfe in fünf kleinen Gemeinden Nordalbaniens und in der Kleinstadt Puka werden diese Frauen aufgefangen. Sie bekommen eine umfassende Betreuung, die ihnen einen Neustart ermöglicht. Die Volkshilfe hilft bei psychischen und rechtlichen Problemen, bei der Gesundheitsvorsorge, sorgt für berufliche Aus- und Fortbildung und unterstützt die Eigeninitiative der Frauen.

Die Frauen finden in den Zentren vor allem auch Halt in der Gemeinschaft mit Leidensgenossinnen. Sie lösen in Zukunft ihre Probleme zusammen. Das schenkt ihnen Kraft und führt zu mehr Emanzipation, mehr Selbstwertgefühl und mehr Unabhängigkeit.

Frauen und Mädchen aus Albanien brauchen unsere Hilfe! Mit Ihrer Spenden helfen Sie vielen Frauen aus dem Elend!

Spendenkonto
BIC            OPSKATWW
IBAN          AT77 6000 0000 0174 0400
Kennwort   „Albanien“

www.volkshilfe.at/onlinespende

Mehr Informationen: www.volkshilfe.at/albanien

Bildnachweis: Volkshilfe

VOLKSHILFE SALZBURG | Innsbrucker Bundesstraße 37, 5020 Salzburg | drucken
MAIL office [at] volkshilfe-salzburg [dot] at |TEL +43 662 42 39 39 | FAX +43 662 42 39 39 5