zurück

Ich bin, wer ich war

Die Volkshilfe präsentiert ein neues Buch, das Demenz von der persönlichen Seite beleuchtet. Das Buch richtet sich an Menschen, die mit Demenz leben, genauso wie an jene, die sich mit dem Thema bisher nicht beschäftigt haben.

Wie ist es, mit Demenz zu leben? Dieser Frage geht das neue Buch „Ich bin, wer ich war“ auf einfühlsame Weise nach. Das Buch lässt an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen erzählen und porträtiert sie in Wort und Bild.

Am 20. März 2014 erscheint das Werk von Herausgeber Mag. (FH) Erich Fenninger und den Autorinnen Dagmar Fenninger-Bucher und Mag.a Teresa Millner-Kurzbauer im Residenz-Verlag.

Demenz geht uns alle an
Das Buch gibt einerseits einen Einblick in die Krankheit Demenz für all jene, die bisher nicht damit in Berührung gekommen sind. "Pflege von heute ist Aufgabe von uns allen. Als Zivilgesellschaft sind wir gefordert, die Interessen jener Menschen zu vertreten, die Hilfe brauchen", betont Herausgeber Erich Fenninger.

Gleichzeitig ist es eine Stütze für alle Betroffenen. Die LeserInnen werden darin gestärkt, ihren Alltag und das Zusammenleben erfolgreich zu gestalten. Dafür umfasst das Buch einen umfangreicher Serviceteil der Volkshilfe Österreich, der nützliche Informationen rund und Betreuung und Pflege liefert.

Buchpräsentationen in Wien
In Wien stehen zwei Buchpräsentationen gemeinsam mit ProtagonistInnen des Buches und Bundesminister Rudolf Hundstorfer auf dem Programm. Am Montag, 24. März findet eine Präsentation in der Buchhandlung Thalia auf der Landstraßer Hauptstraße statt, am Freitag, 28. März im Wiener Ringturm.

Zu den Veranstaltungs-Terminen

Direkte Bestellung möglich
Das Buch kann auch direkt bei der Volkshilfe Österreich bestellt werden: Einfach eine Mail an office@volkshilfe.at senden oder telefonisch unter +43 1 402 62 09 bestellen (21,90 Euro zzgl. Versand).

Die Volkshilfe bedankt sich beim Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz sowie der Wiener Städtischen Versicherung für die Unterstützung der Produktion des Buches.

Mehr Informationen:
www.volkshilfe.at/mit-demenz-leben

Bild: Buchcover, Credit: Jürgen Pletterbauer

VOLKSHILFE SALZBURG | Innsbrucker Bundesstraße 37, 5020 Salzburg | drucken
MAIL office [at] volkshilfe-salzburg [dot] at |TEL +43 662 42 39 39 | FAX +43 662 42 39 39 5